KFR Mietlifte GmbH
0251 32041 Facebook Fanpage

Verkehrssicherung (MVAS-Lehrgang)Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (MVAS-Lehrgang)

In Zusammenarbeit mit der DEULA in Warendorf führen wir regelmäßig in unserem Hause MVAS-Lehrgänge für die vorgeschriebenen Sicherungsmaßnahmen im öffentlichen Verkehrsraum durch.

Unfälle im Baustellenbereich sind sehr häufig auf unsachgemäße oder fehlende Absicherung zurückzuführen. Jede im Straßenverkehr arbeitende Firma muss heute eine ausgebildete Fachkraft für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen nachweisen und namentlich benennen. Der Nachweis eines MVAS-Lehrgangs ist Voraussetzung für die Beantragung einer Genehmigung zum Arbeiten im öffentlichen Verkehrsraum. Sie dürfen dann die Absicherung der Arbeitsstellen selbstständig und verantwortlich durchführen.

Lehrgangsinhalte:

  • Rechtliche Grundlagen, Anwendungsbereiche und Verantwortlichkeiten der Verkehrssicherung
  • Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RAS), Grundbegriffe, Verkehrszeichen,
  • Verkehrseinrichtungen
  • Technische Vertragsbedingungen zur Verkehrssicherung (Verkehrssicherungspflicht, Aufsichtspflicht,
  • Haftung nach § 823 BGB)
  • Technische Ausführung der Sicherungsmittel (Leitbaken, Absperrschranken, Sicherungsleuchten)
  • Regelpläne (praktische Einrichtung einer Baustelle)
  • Absicherung von Aufgrabungen (Geh- und Radwege, Grabenbrücken)
  • Arbeitssicherheit

Jeder Teilnehmer erhält nach erfolgreicher Abschlussprüfung das Zertifikat: Verantwortliche Fachkraft für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen

Dauer des Lehrgangs: 1 Tag

Aktuelle Termine und Lehrgangsgebühren erfahren Sie unter 0251 32041 oder per E-Mail.

Auf Anfrage schulen wir auch in Ihrem Unternehmen.